silke bartsch im atelier

Silke Bartsch

1963 in Osnabrück geboren

lebt und arbeitet in Berlin

Studium

2017-2018

Kontaktstudium „Kunstanaloges Coaching“ MSH Hamburg 

1997-1998

Kunst im Kontext Universität der Künste Berlin

1993-1994

Malerei Kunstakademie Düsseldorf

1988-1993

Visuelle Kommunikation Fachhochschule Düsseldorf / Diplom Design, Schwerpunkt Malerei

1987-1988

Architektur Universität Hannover

Lehrtätigkeiten/Projekte

2017

Gründung des Beratungsteams "artistic intelligence"

seit 2010

Lehrauftrag für Kunst und Kreativität, Lazarusschulen (Berlin)

2008–2011

Lehrauftrag für Kunst/ Kunstpädagogik, Fachschule des Berlin-Brandenburgischen-Bildungswerks, (Potsdam)

2005

Projektplanung und Durchführung des Kunstevents „Mosaik 148” (Mallorca)

Artist in residence

April 2019/ 17, Schloss Cammin

 

Messeteilnahmen

Arte2016 Sindelfingen (Stuttgart), Contemporary fine Art Zürich 2015, Berliner Liste 2015, Kunstwerk/ Werkkunst Schloss Reinbek 2015/16/17, Kunstsalon 2010

 

Sammlungen

EAF (Enter Art Foundation) Graphothek Kunstamt Reickendorf (Berlin) Privatsammlungen: R. Tesching (Münster), H. Marquard (Osnabrück, Bremen), M. Pantke (Berlin), Westerkamp (Berlin)

 

Förderungen

Kunstamt Reinickendorf/ Kunstamt Münster/ Welde Kunstpreis, Ausstellung 30 Beste (Mannheim 2008)/ Kunstamt Osnabrück

 

Kontakte

EAF www.enterart.com / www.gerichtshoefe-berlin.de / www.vbk-art.de (Berlin) / Galerie Kunst Krämer (Berlin)

 

Einzelausstellung (Auswahl)

2018

Malerei, Advent Zachäus Gemeinde (Berlin)

Werkschau im Nervenzentrum Potsdam (Potsdam)

2016

Impuls und Verwandlung, Grundbuchhale des Ziviljustizgebäudes (Hamburg)

2014

Nachtschutz –Galerie Kunst Krämer (Berlin)

2012

Frei-Zeit-Frei-Fahrt-Frei-Spiel - Galerie Katja Krämer (Berlin)

Alles andere als Graubeige - Ärztehaus Hannover (Hannover)

Maigrün bis Korallrot - Gemeinschaftspraxis fera (Berlin)

2011

Minigolf – Malerei, Galerie Kunst Krämer (Berlin)

Schnitt_Bilder - Ausstellung zum Welthirntumortag, UKM (Münster)

2010

Rückzugsmöglichkeiten, Galerie Kuhn & Partner (Berlin)

2009

Sommer, Deutsche Bank (Potsdam)

2007

Mikrokosmen, Galerie Kurt im Hirsch, (Berlin)

Mikrokosmen II, Galerie Oellermann, (Berlin) (k)

2006

Malerei, KunstSchule, (Berlin)

2005

Malerei Silke Bartsch, Kunstsalon Wilde Gans, (Berlin)

Schnitt-Bilder, Galerie Volksbank Cloppenburg, (Cloppenburg)

2004

Grenzgänge Kunst und Medizin, Galerie der Universitätsklinik Münster, (Münster)

2002

Erinnerungsstücke, PSI- Projektraum für Junge Kunst, (Berlin)

2001

ohne Titel, LUXUS-Projektraum, (Berlin)

2000

Körper-Schnitte - Medizin-Historisches Museum, Hörsaalruine Charitè, (Berlin)

Gruppenaustellungen (Auswahl)

2019

kunstimparkcammin (Cammin)

Silke Bartsch, Peter Torp, Teresa Wiesehöfer, Irene Zielonka, GEHAG Forum (Berlin)

#diehälftederwelt 2019, Verein Berliner Künstler

the 18th World Art Print Annual - Mini Print 2019 (Sofia)

2018

Soweit das Auge reicht - Landschaft heute, VBK (Berlin)

Ausstellung Schloss Cammin, mit Susanne Schirdewahn, Jakob Roepke u.a.

Lange Nacht und Tag in den Gerichtshöfen (Berlin)

ART A 10 (Kunstblitz) (Wildau)(K)

2017

72 Stunden, Künstlerhaus Bethanien (Berlin)

Kunstverein Troisdorf (Bonn

Ausstellung Schloss Cammin, mit Susanne Schierdewahn

EAF - Berlin Artist Exhibition, Multipolster Leipziger Straße, Berlin

update 2017, Verein Berliner Künstler

2016

Spur & Gefüge , als Gäste der Galerie Jens Goethel (HH) (Berlin)

2016

Berlinkolorit, Galerie Kunstzimmer (Hamburg Eppendorf)

PRESENCE an exhibition about mindful and physical attendance through painting, with Jakob Roepke, Catherine Bourdon Sven Ochsenreither (Berlin)

10 x 10 , Jubiläumsausstellung, Verein Berliner Künstler (Berlin)

2015

BRUT INTERSTELLAR, Verein Berliner Künstler (Berlin)

Der Garten, Grüne Hölle oder Paradies, Galerie der Kirche St.Johannes zu Lassan, LassanQuerformat, Kunstraum F 200 (Berlin), kuratiert von Peter Lindenberg

2014

Behausung, Verein Berliner Kunstler (Berlin), mit Nele Probst

aktionale, Galerie Flierl, Verein Berliner Künstler (Berlin)

Sommerausstellung, dat Galerie (Berlin)

2013

underground, Verein Berliner Künstler (Berlin)

Freunde der Galerie, Galerie Kuhn&Partner (Berlin) (k)

Erinnerungsspeicher, Kunstverein Neukölln e.V. (Berlin)

Wunderbare kleine Welten, Kunstverein Barsinghausen (Hannover) (k)

missing: an exhibition about absence, kuratiert von Jakob Roepke (Berlin)

Der weibliche Blick, Kunstverein Burgwedel/ Isernhagen (Hannover)

2012

Renaissance der Gesichter - Philip-Johnson-Haus (Berlin)

2011

IM DEZEMBER, Galerie LUX (Berlin)

arm aber sexy, Atelierhaus Aachen, mit Michael Schulze, Sandra Beckmann u.a. (Aachen)

LE GRAND FINAL, Galerie Oellermann, Kunstamt Reinickendorf, mit Niki Elbe, L. Brekenfeld,Julian Charriere u.a. (Berlin)2010

2010

7. Bertliner Kunstsalon (Berlin) (k)korrespondencia, Galerie der Moderne Oppeln (Polen) (k)

2009

Der Himmel ist blau, Sächsischer Landtag (Dresden)

Musterkollektion, Tapetenfabrik (Bonn)

16komma19kubik, Gallery k4, (Dresden-Berlin-Dresden-München-Dresden) (k)6,19 sprinter(lang), COPYRIGHT Projektraum, (Dresden-Berlin-München-Dresden)

2008

Das Gemeine Haus, mit Anke Koschinski, Galerie HAMMER (Berlin)

Minigolf, Abdeckfolie, Gaffer Tape., mit Demjan Tschistjakow, Galerie doppelde (DD)(k)

don’t come looking, mit Anna Hughes (UK), Galerie Kollaborativ, (Berlin) (k)