Zeitverschiebung 2022 – Prag

Ausstellung "Zeitverschiebung 2022" Prag
“Zeitverschiebung 2022”

New Town Hall Gallery – Prag Karlovo nam 1/23

7. bis 31. Juli 2022

Einführende Worte: Simone Kornfeld

Übersetzung: Milan Křenek

Musikalische Darbietung: Jiří Šámal

Hier agieren zwei weltoffene Künstlervereine – der eine in Prag, der andere in Berlin – der beiden Hauptstädte zweier eng miteinander verbundener Nachbarn. Beide Vereine eint die Möglichkeit durch selbstverwaltete Strukturen unabhängig und frei zu arbeiten. Das freie Artikulieren ihrer KünstlerInnen ist, wie die jüngste Geschichte zeigt, keine Selbstverständlichkeit und kann gerade jetzt nicht hoch genug geschätzt werden.

Es ist eine Ausstellung, die KünstlerInnen aus Berlin und Prag an einem Ort zusammen bringt und ihre Werke miteinander in einem künstlerischen Dialog zeigt. Diese Form des Miteinander gewährleistet bereits beim Aufbau und in der Vorbereitung des Projektes schon eine gegenseitige Kooperation. So erkennen wir Gemeinsamkeiten, Themenschwerpunkte und Veränderungen auch in Zeiten der aktuellen Krisen, wie z.B. der Pandemie oder dem Krieg. Freie Meinungsbildung in Kunst und Gesellschaft im Dialog zu pflegen und zu erhalten, ist Ziel dieses gemeinsamen Projektes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.